Baukästen

Baukästen - Konstruktionen für Klein und Groß

Welches Kind liebt es nicht, mit Baukästen die unterschiedlichsten Dinge zusammen zu bauen? Autos, Kräne, Flugzeuge, Schiffe, Türme, Häuser, und auch abstrakte Gebilde entstehen unter Verwendung unterschiedlicher Bautechniken. Egal ob die einzelnen Bauteile der Baukästen gesteckt, geschraubt, geklebt oder auch einfach nur ohne feste Verbindung zusammengefügt werden: Das Erschaffen von einfachen Gebilden oder auch komplexen Strukturen begeistert die meisten Kinder. Bereits ab 3 Jahren wird fleißig mit Baukästen konstruiert und gebaut. Erste Ergebnisse gelingen schnell - vor allem wenn Mama oder Papa helfen. Je älter die Kleinen werden, desto komplizierter dürfen die Baupläne werden, desto höher darf die Anzahl der Bauteile sein und desto schwieriger kann der Mechanismus der Baukästen sein.
Bei älteren Kindern kann der Reiz des Bauens und die Komplexität durch spannendes Zubehör wie Motoren, Getriebe und Zahnräder noch erhöht werden.

Baukästen aus unterschiedlichen MaterialienSteinbaukästen

Unterschiedlichste Materialien kommen bei den Baukästen zum Einsatz. Bazsätze aus Metall werden verschraubt, hölzerne Bauteile werden gesteckt, geklebt oder auch verschraubt und kleine Mini-Ziegel aus gebranntem Ton lassen sich sogar mit Mörtel vermauern.

Metallbaukästen

Unser Sortiment umfasst eine Vielzahl von Metallbaukästen der Firma Eitech aus Pfaffschwende. Die spannenden Konstruktions-Sets sind also nicht nur Made in Germany, sondern sogar Made in Thüringen! Die Ideenschmiede von Eitech bringt immer wieder neue Modelle heraus, welche je nach Komplexität und Alterempfehlung über viele unterschiedlich Funktionen verfügen. Fahrbare Modelle verfügen teilweise über eine funktionierende lenkung, Ladeflächen von Lastern lassen sich ankippen, Hänger können angehängt werden, Türen lassen sich öffnen, Kräne heben Lasten über eine Seilwinde mit Hand- oder Motorbetrieb. Sogar funkferngesteuerte Modelle sind erhältlich.
Die beiliegenden Schritt-für-Schritt Anleitungen zeigen im Detail, wie die einzelnen Bauteile wie Platten, Streben, Winkel, Achsen, Räder und natürlich Schrauben und Muttern zusammengesetzt werden. Passendes Zubehör sorgt für noch mehr Baumöglichkeiten.

Steinbaukästen

Das Bauen mit Steinbaukästen ist sehr faszinierend. Kleine und große Architekten erbroben sich im Häusle-bauen. Die unterschiedlichen Hersteller der Steinbaukasten-Sets nutzen auch grundlegend verschiedene Bautechniken. So werden bei den Teifoc Steinbukästen Sets aus Ton gebrannte Mini-Ziegelsteine mit Hilfe von einem wasserlöslichen Mörtel vermauert. Als Arbeitsgerät dient dabei eine kleine Mörtelkelle, welche den kleinen Bauherren fast in einen echten Handwerker verwandelt.
HolzbaukästenDie traditionsreichen Anker Steinbaukästen enthalten dagegen lediglch die Bausteine, welche nach dem alten Rezept der Gebrüder Lilienthal aus Quarzsand, Leinöl und Farbpigmenten gepresst werden. Mit diesen sehr wertigen Bausteinen in verschiedensten Formen lassen sich riesige Gebäude wie Schlösser und Kathedralen errichten. Die Steine werden dabei einfach ohne Verbindung übereinander gelegt. Das Eigengewicht und die Beachtung statischer Grundsätze sorgt dafür, dass die wunderbaren Gebäude nicht einstürzen. Die noch immer in Rudolstadt hergestellten Anker Steinbaukästen werden in der Regel von generation zu Generation weiter gegeben.

Holzbaukästen

Mit dem natürlichen Material Holz lässt es sich prima bauen. Stecken, schrauben, legen - immer wieder ein großer Spaß, egal ob nun mit dem Matador Holzbaukästen aus Österreich verschiedenste Fahrzeuge entstehen oder mit dem Sets von Walachia oder Varis tolle Gebäude zusammengesetzt werden oder sogar mit "Helden aus Holz" der eigene Superheld gebaut wird.
Unterschiedliche Stufen der Schwierigkeit und die Größe der Bauteile macht es möglich, dass sowohl die Kleinsten, aber auch größere Konstrukteure mit den Holzbaukästen ihr Betätigungsfeld finden.

Fähigkeiten fördern mit dem Baukasten

Das Zusammensetzen der einzelnen Bauteile und das Spiel mit den unterschiedlichen Baukästen macht nicht nur jede Menge Spaß, sondern fördert die geistige und körperliche Entwicklung der Kinder. Neben der Feinmotorik und der Hand-Auge-Koordintation werden auch das räumliche Vorstellungsvermögen und grundlegendes technisches Verständnis trainiert.
Aber nicht nur Kindern hilft das Konstruieren mit Baukästen, sondern auch Senioren bleiben durch stetiges Training länger fit oder erlangen verloren geglaubte Fähigkeiten zurück. 

Öffnungszeiten

Mo. - Do.    10:00 - 18:00 Uhr
Fr. 10:00 - 20:00 Uhr
Sa. 10:00 - 16:00 Uhr

 

Kontakt

Telefon  03641 5519863
Telefax 03641 5519865
Email info(at)spielschlau.de

Anschrift

SPIELschlau GmbH
Löbdergraben 29
07743 Jena

Rechtliches